Impressum     Datenschutz      AGBs

04532 / 97 98 55 3

© mitten im leben - Verein für soziale Entwicklung e.V.

Mitglied im Deutschen Roten Kreuz Kreisverband Stormarn e.V.

unterstützt von Pädagogischer Frühförderung Stormarn 

Vorschule - privat

Durch den Besuch der Vorschule erhalten die Kinder im Alter von 5-7 Jahren eine intensive Vorbereitung auf den kommenden Schulalltag, eine individuelle Förderung ihrer Talente und Fähigkeiten sowie eine Unterstützung bei den Dingen, die sie noch nicht so gut können. Der Besuch der Vorschule unterstützt Ihr Kind bei der Ausprägung altersgemäßer Fähigkeiten. Stifthaltung, Malen und Schneiden (Feinmotorik) gehören ebenso dazu wie Konzentration und Ausdauer. Kognitive Fähigkeiten, wie z.B. logisches Denken und soziales Verhalten in der Gruppe sind ebenfalls unabdingbar für den Schulbesuch.

In der Schule trifft ein Kind auf vielfältige Faktoren, die das Lernverhalten beeinflussen. Lärm, Hektik, schwierige Charaktere der Mitschüler, unterschiedliche Lehrer(typen), unterschiedliche Formen von Gewalt im Schulalltag, unübersichtliche Architektur des Schulgebäudes, Leistungserwartung, Konkurrenz, Stigmatisierung, uvm.. Viele der Faktoren können weder von den Eltern, den Lehrern und am wenigsten von den Schülern beeinflusst werden. Die Kinder werden einen individuellen Weg finden müssen zu lernen und ihr Können nachzuweisen. Je besser sie mit den äußeren Faktoren eines Schulbetriebes umgehen können, umso besser können sie ihre Kräfte auf das Lernen konzentrieren und so die Grundlage schaffen, um ihr Können unter Beweis zu stellen.

Wer gut vorbereitet ist hat es leichter. Mit dem Besuch der Vorschule wird in einer kleinen Gruppe mit max. 6 Kindern eine Grundlage geschaffen, damit ihr Kind seinen Weg finden kann, in einer Schule erfolgreich lernen zu können. Der Besuch der Vorschule stärkt die Kinder bei der Ausprägung ihres Selbstbewusstseins, vermittelt Kompetenzen sich in einer Gruppe zurecht zu finden, Solidarität zu empfangen und Zuspruch zu geben. Lernen, zuhören zu können, frei zu sprechen, mit Stress umgehen zu können und für sich selbst zu sorgen. Die Vorschule unterstützt die Kinder dabei, Erfolg als Motivation zu empfinden und Misserfolg als Ansporn, es noch einmal zu versuchen.

Ob als Ergänzung zum Alltag in der Kita oder als Angebot für Kinder, die keine Kita besuchen - eine intensive Schulvorbereitung in der Vorschule ist eine Grundlage für eine erfolgreiche Schullaufbahn.

Die Vorschule findet in der Regel 1x in der Woche Vormittags in der Zeit von 8.30 Uhr bis 11.30 Uhr statt. Das Semester beginnt in der Woche nach den schleswig-holsteinischen Schulsommerferien und endet in der Woche vor den Sommerferien des Folgejahres. Es ist unterjährig jederzeit möglich, in den Vorschulbetrieb einzusteigen oder sein Kind wieder abzumelden. In den schleswig-holsteinischen Schulferien ist die Vorschule geschlossen. Die Vorschule ist ein privates Angebot und finanziert sich ausschließlich aus den Teilnehmerbeiträgen. Die Teilnehmerbeiträge werden als pauschalisierte Monatsgebühr erhoben, so dass diese auch fällig werden, wenn in der Vorschule aufgrund von Schulferien oder Feiertagen kein Angebot stattfindet.

Vorschule am Montag | Vorschule - privat

Termin: Montags 8.30 - 11.30 Uhr (Die Vorschule beginnt am 19.08.2019)

Ort: Am Markt 8, 22941 Bargteheide
Kosten: pauschal 145,00 Euro pro Monat

Mindestteilnehmerzahl: 3 Kinder